Chanko Nabe

22,00

ちゃんこ鍋

Nicht vorrätig

Artikelnummer: FD-OZ-016 Kategorie:

Beschreibung

Einfach zu kochen mit nur einer Topf.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Inhalt : Für 2 Personen(880g,600ml)

YouTubeRezept

 

(1) Die Suppe in einen Kochtopf hineingießen und sie zum Kochen bringen.

(2) Geben Sie das Gemüse in der Reihenfolge der Garzeit in den Topf, z. B. zuerst Karotten und Hähnchen, dann Pilze, Lauch, Kohl usw., und decken Sie es zu.

(3) Wenn das Gemüse gar gekocht ist, andere übliche Zutaten außer Shungiku (Kronen- Wucherblume) in den Topf tun.

(4)Den Topf deckeln und erwärmen.

(5) Wenn die Zutaten gar sind, die Shungiku (Kronenwucherblume) hinein tun und die Speise je nach dem beliebigen Garstand genießen.

Hühnerkeule, Hühnerknödel(Hühnerkeule, Sojasoße(Sojabohnen, Weizen, Salz, Zucker, Alkohol), Reiswein(Reis, Reishefe, Wasser), Tabioka-mehl, Salz), Chinakohl, Kronenwucherblume(※Derzeit ist es schwierig Kronenwucherblume erhalten. Wenn es nicht auf Lager ist, bieten wir anderes Gemüse. Vielen Dank für Ihr Verständnis.), Shiitake-Pilze, Lauch, Tofu(Wasser, Sojabohnen (16%), Festigungsmittel: Kalziumsulfat.), Karotte

 

Suppe für Chanko Nabe(Wasser, Reiswein(Reis, Reishefe, Wasser Alc.13.9% vol), Hühner Suppe(Jodsalz,Maltodextrin, Aromen (mit Weizen, Sellerieöl), Geschmacksverstärker(Mononatriumglutamat, Dinatriumguanylat,Dinatriuminosinat), Hühnerfett, Gewürze(Zwiebeln,Knoblauch,Pfeffer). Säuerungsmittel Citronensäure, Antioxidationsmittel Extrakt aus Rosmarin (Kann Eier,MIlch,Senf,Sellerie, und Soja enthalten)), Salz, Knoblauch, Ingwer, MIRIN(Klebreis, Alkohol, Maltosesirup Alc.14% vol), Sojasoße(Sojabohnen, Weizen, Salz, Zucker, Alkohol), Sesamöl)

Gerste, Weizen, Ei, Fisch(Bonito), Soja, MIllch, Sellerie, Senf

Die Chanko-Nabe ist eine Speise, die die Sumo-Ringer gewöhnlich essen.

Die Ringer gehören zu einer Mannschaft, die Sumo-Kammer heißt, und sowohl trainieren als auch wohnen in dieser Kammer.

Die Speisen für sie bereiten die jüngere Ringer vor.  Die Chanko-Nabe ist darunter eine der vertretenden Speisen.

Heutzutage werden verschiedene Zutaten dazu verwendet.  Früher war das aber eine Speise, die grundsätzlich aus Hühnerfleisch zubereitet wurde. 

 

Das war deswegen, weil ein Sumo-Ringer den Kampf verliert, wenn seine Hand die Erde berührt, und weil die Hühner mit den Händen die Erde nicht tasten.